Tanja Söhlbrandt ist neue Präsidentin

Als neue Präsidentin des Berufsverbandes Hauswirtschaft will sich Tanja Söhlbrandt verstärkt um die Nachwuchsgewinnung kümmern. Foto: Berufsverband Hauswirtschaft/privat

Die beiden Vizepräsidenten Melanie Epstein und Patrick Herrmann sind 36 und 25 Jahre alt. Sie stehen damit für einen Generationenwechsel im Berufsverband Hauswirtschaft und wollen vor allem die jungen Mitglieder ansprechen. Melanie Epstein kommt aus Wittlich, hat nach der Familienpause die Hauswirtschaft entdeckt und ist in einem Seniorenzentrum in Trier tätig. Patrick Herrmann kommt aus der Nähe von Hof, ist Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement und leitet die Hauswirtschaft in einem Rehazentrum. Beide wollen sich für den Nachwuchs in der Hauswirtschaft engagieren und das Image verbessern.

Zeitgleich fanden auch die schriftlichen Wahlen in den Landesverbänden Baden-Württemberg und Bayern statt. Neue Vorsitzende in Baden-Württemberg ist nun Ingrid Aumaier-Sauereisen. Cornelia Schwab wurde als 2. Vorsitzende wiedergewählt. In Bayern ist das bisherige Vorstandsteam Laura Schmitz (1. Vorsitzende) und Christina Robl (2. Vorsitzende) bestätigt…


Vollständigen Artikel lesen