Testen ohne systematisches Vorgehen nicht zielführendTesten ohne systematisches Vorgehen nicht zielführend

Der hessische Sozialminister Kai Klose hält nichts von anlasslosen Reihentests. Foto: Julia Imhoff

„Sie vermitteln den Menschen vielmehr ein falsches Sicherheitsgefühl, weil die Aussagekraft der PCR-Tests zeitlich sehr eng begrenzt ist und das Risiko für falsch-positive Testergebnisse erhöht wird“, so der Grünen-Politiker weiter.
„In Hessen werden wir die Zahl der gezielten und sinnvollen Testungen erhöhen. Ein Baustein dazu werden repräsentative Studien im Pflegebereich sein, die das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen derzeit konzipiert. Ein weiterer Baustein unserer hessischen Strategie zur Ausweitung der Testungen betrifft Personengruppen mit hohem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs und Personal mit beruflichem Risiko der erhöhten Exposition. Um unsere Test- und…


Vollständigen Artikel lesen