Trauer um Cora van der Kooij

Die Niederländerin Cora van der Kooij, Begründerin des Mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodell, ist im Alten von 72 Jahren gestorben. Foto: IMOZ

Durch die Einführung des von ihr begründeten Pflegemodells in Deutschland und Österreich hatte die niederländische Historikerin und Krankenschwester sich in der Altenpflege in Deutschland einen Namen gemacht. Ihr “Mäeutisches Pflege- und Betreuungsmodell” fordert von Pflegenden, darüber zu reflektieren, wie sie wirklichen Kontakt zu Pflegebedürftigen herstellen können. Ein Mittel, diesen Kontakt zu erreichen, ist die von ihr entwickelte “erlebnisorientierte Bewohnerbesprechung”.

Unter der Bezeichnung IMOZ – eine Abkürzung, die sich aus den Anfangsbuchstaben des niederländischen Namens für “Institut für die mäeutische Entwicklung in der Pflegepraxis” zusammensetzt – hat sie in den Niederlanden und seit Dezember 2004 auch in Deutschland und Österreich Vereine und Institute gegründet, die den Bekanntheitsgrad des mäeutischen Pflege- und Betreuungsmodells erhöhen und die Arbeit nach diesem Modell fördern sollen….


Vollständigen Artikel lesen