Träger erweitern ihre Angebote

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Altenheim

Pflegeheime zu Quartiers- und Gesundheitszentren oder sogar zu sogenannten Pflegeallianzen weiterentwickeln – das hat sich das Projekt “Pflege stationär – weiterdenken” zur Aufgabe gemacht. Stationäre Betreiber erweitern dabei ihre Angebote für Menschen im Quartier und erzeugen einen Mix der verschiedenen Versorgungsformen. Dabei wurden verschiedene Standorte ausgewählt, die in unterschiedlichem Tempo und mit teilweise unterschiedlichen Angeboten weiterentwickelt wurden.

“Das Projekt Pflege – stationär weiterdenken hat gezeigt, dass Pflegeheime auch bei bestehenden Rahmenbedingungen zu Quartierszentren weiterentwickelt werden können und damit einen Ausgangspunkt bilden, um das von Pflege- und Gesundheitswissenschaften geforderte Modell eines amerikanischen Community Healthcare Centers in die bundesdeutsche Praxis zu bringen”, schreibt die Autorin Frauke Schönberg in ihrem Beitrag in der Zeitschrift Altenheim.

Die
Vollständigen Artikel lesen