Trotz Fachkräftemangel: Pfleger verdienen unterdurchschnittlichTrotz Fachkräftemangel: Pfleger verdienen unterdurchschnittlich

Altenpflegefachkräfte verdienten im Schnitt 14,24 Euro die Stunde, drei Euro weniger als der Bundesdurchschnitt aller Arbeitnehmer, so die Hans-Böckler-Stiftung.

Foto: fotolia / Marco 2811

Altenpflegehelfer kämen sogar auf nur 11,49 Euro brutto, so die Düsseldorfer Stiftung. Krankenpflegefachkräfte kämen auf durchschnittlich 16,23 Euro die Stunde und wären damit nah am Bundesdurchschnitt. Hilfskräfte dagegen erhielten in der Krankenpflege nur 11,09 Euro. (dpa)


Vollständigen Artikel lesen