Umfrage zu Teilzeitarbeit in der Pflege

Kann die Stundenaufstockung von Teilzeikräften Ansätze zur Linderung des Fachkräftemangels bieten? Foto: rebel/AdobeStock

Zum Mitmachen sind alle Pflegefachpersonen eingeladen, die in der direkten Pflege tätig sind und entweder in regulärer Teilzeit oder mit einem “Arbeit-auf-Abruf-Vertragsmodell” arbeiten. Solche Arbeitszeitmodelle stammen aus der Industrie, kommen aber inzwischen auch in der Pflege vor. Der DBfK will erfahren, welches Potenzial die hohe Teilzeitquote von mehr als 50 Prozent in den Pflegeberufen hat und inwieweit sie Ansätze zur Linderung des Fachkräftemangels bieten kann.

Lassen sie sich motivieren, Arbeitszeit aufzustocken? Ist das vom Arbeitgeber überhaupt gewünscht? Und sind Fachkräfte, die dem Beruf schon halbwegs den Rücken gekehrt haben, zur Rückkehr zu bewegen? Welche Anforderungen stellen Teilzeitkräfte an ihre Arbeitgeber, bevor sie eine Ausweitung ihrer Stundenzahl überhaupt in Betracht ziehen? In der vollständig anonymisierten Online-Umfrage soll es um solche Aspekte gehen. Wir hoffen auf rege Beteiligung und erwarten interessante Ergebnisse….


Vollständigen Artikel lesen