Umfrage zur Verlegung sterbender Bewohner

Wie genau sieht die Verlegungspraxis von Schwerstkranken und Sterbenden von stationären Pflegeeinrichtungen in Krankenhäusern aus? Foto: Krüper

Ziel der Befragung ist es die Perspektive möglichst vieler Pflegeeinrichtungen kennenzulernen. Die hier gesammelten Erfahrungen und Einschätzungen sind somit sehr wichtig wenn es gilt, mögliche Verbesserungen in der Praxis einzuführen. Die Teilnahme an der 10–15-minütigen Online-Befragung im Internet unter www.sterbestudie.de/ph findet anonym und nur zu diesem Zweck statt. Der bereits freigeschaltete Fragebogen kann bis zum 1. November 2018 bearbeitet werden.

Wie auch in allen bisherigen “Gießener Studien” zu den Sterbebedingungen werden die Ergebnisse an interessierende Pflegeheime, die an der Studie beteiligt waren, in Form eines Ergebnisberichts rückvermittelt.

Durchgeführt wird die Untersuchung durch den TransMIT-Projektbereich für Versorgungsforschung in Gießen, der in den vergangenen fünf Jahren mehrere Studien zur Ermittlung der…


Vollständigen Artikel lesen