Verband kritisiert unzureichende Vergütungen

Niedersachsen entfernt sich laut BA immer weiter vom Durchschnitt der Gehälter im Bund. Foto: Adobe Stock/Birgit

“Jetzt ist es amtlich bestätigt, wohin schlechte Vergütungen und restriktive Rahmenbedingungen führen: Niedersachsen trägt nun die rote Laterne. Statt den Zusammenhang zwischen fehlender Refinanzierung durch die Pflege- und Krankenkassen und entsprechender Entlohnung offensiv anzugehen und die gepriesene bessere Bezahlung auch endlich in den Vergütungen der Pflegeeinrichtungen und Dienste anzuerkennen, wird tatenlos zugesehen und auf den Wettbewerb geschimpft.”

Niedersachsen entferne sich laut BA immer weiter vom Durchschnitt der Gehälter im Bund, und daneben belegen die Zahlen zur Versorgungssituation eindeutig, dass die Sicherstellung der Versorgung Pflegebedürftiger ernsthaft gefährdet ist – auch dadurch, dass immer mehr Pflegefachkräfte in andere Bundesländer mit besserer Bezahlung abwanderten. Besonders dramatisch ist es in der ambulanten Pflege, hier bilden die Vergütungen der Pflegekassen in der Pflegeversicherung das gesamtdeutsche Schlusslicht….


Vollständigen Artikel lesen