Verdi fordert 1500 Euro Corona-Bonus für alle im Gesundheitswesen

1500 Euro Pflegeprämie für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen wünscht sich Verdi auch für Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Susanne El-Nawab

Im Nordosten sei es bisher nur gelungen, den 1500-Euro-Bonus für die Altenpfleger durchzusetzen. Der Bund trägt dabei 1000 Euro, das Land legt 500 Euro drauf. Das Sozialministerium rechnet mit Extra-Ausgaben in Höhe von etwa 13 Millionen Euro.

“Wir alle haben gesehen, wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitssystem ist, deshalb brauchen wir spürbare Wertschätzung”, sagte Kühhirt. Der geforderte Bonus für alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens könnte aus seiner Sicht per Nachtragshaushalt finanziert werden.

In Schleswig-Holstein bekommen Pflegebeschäftigte Verdi zufolge einmalig einen Bonus von 1500 Euro, andere Beschäftigte im Gesundheitswesen 1000 Euro und Auszubildende 900 Euro einmalig ausbezahlt.


Vollständigen Artikel lesen