Vergütung in der stationären AltenhilfeVergütung in der stationären Altenhilfe

Wie sieht die Höhe und Zusammensetzung der Vergütung von Einrichtungsleitern in der stationären Altenhilfe aus? Das wollte die neue contec-Studie wissen. Foto: Christian Chan/AdobeStock

Die neu erschienene Studie hat ihren Fokus auf Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen in der stationären Altenhilfe. Die Studie liefert Vergleichswerte für das Bruttogesamtgehalt sowie die verschiedenen Gehaltskomponenten nach Einrichtungsgröße, gemessen an Beschäftigten (pro Kopf und Vollzeitäquivalente), vollstationären Betten/Plätzen und Umsatz. Das Bruttogesamtgehalt der befragten Einrichtungsleitungen beträgt im Median 67.875 Euro. Wie beim Top-Management lässt sich auch auf Ebene der Einrichtungsleitungen beobachten, dass ein struktureller Zusammenhang zwischen Einrichtungsgröße und Vergütung besteht.

Nicht eindeutig durch die Einrichtungsgröße zu erklären sind Gehaltsunterschiede, die durch Geschlecht, Trägerschaft, Qualifikation und zusätzliche Organfunktionen entstehen. Außerdem beleuchtet die Studie den Bezug von Zusatzleistungen und variablen Vergütungsbestandteilen, die insgesamt weniger ins Gewicht fallen. Auch nicht-monetäre Benefits…


Vollständigen Artikel lesen