Video statt Besuch: Pflegeheime nutzen KommunikationstechnologieVideo statt Besuch: Pflegeheime nutzen Kommunikationstechnologie

Der Einsatz von digitaler Technologie macht den Alltag der Bewohner während des Besuchverbots erträglicher.

Foto: Fotolia/Jean-Philippe Wallet

„Das Überwinden großer Entfernungen mit wenigen Mausklicks und das Sich-Zuwinken lässt die Bewohner strahlen“, erklärt Jacqueline Klemm, die ein Seniorenwohn- und Pflegezentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Schwedt/Oder (Uckermark, Land Brandenburg) leitet. Zwar habe jeder Bewohner ein Telefon in seinem Zimmer, aber manchmal müsse es eben mehr sein, „als nur der Klang der Stimme am Telefon“. Ein 95 Jahre alter Bewohner habe zum Beispiel per Skype mit seinem Enkel in Norwegen telefoniert.

Auch in vielen Pflegeeinrichtungen der Volkssolidarität könnten die Bewohner über digitale Wege mit ihren Angehörigen sprechen. Die notwendige Technik sei oft…


Vollständigen Artikel lesen