Videoreihe soll Umgang mit Parkinson erleichtern

Anhand von Videos sollen Betroffene mit Parkinson und ihre Angehörigen den Umgang mit der Krankheit erlernen.

Foto: Werner Krüper

“Wir wollen […] dazu beitragen, dass die Angehörigen von Menschen mit Parkinson ein gutes Verständnis für die Krankheit und die Auswirkungen auf die Betroffenen entwickeln”, so Dr. Katharina Graffmann-Weschke, Leiterin der AOK Pflege Akademie. “Denn je mehr Angehörige über Parkinson wissen, umso besser können sie den Alltag für den Betroffenen und für sich selbst gestalten. Ein wichtiger Beitrag für die Pflegekompetenzen zu Hause, aber auch zur Stärkung der eigenen Gesundheitskompetenz”.

In 13 kurzen Filmen informieren Ärzte und Fachpersonen des Parkinson-Zentrums Beelitz-Heilstätten (Land Brandenburg, Landkreis Potsdam-Mittelmark) über die Krankheit und deren Ausprägungen. Gemeinsam mit Betroffenen geben…


Vollständigen Artikel lesen