Vier von fünf Pflegenden beklagen fehlende Wertschätzung

“Nein, auf keinen Fall!”: 47 Prozent der Pflegekräfte sind der festen Überzeugung, dass ihre Arbeit keine ausreichende öffentliche Anerkennung erhält.

Grafik: Civey

Das hat eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Civey im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) ergeben. Die Meinungsforscher zwischen dem 14. März und dem 4. April 2019 500 repräsentativ ausgewählte Pflegekräfte befragt.

“Dieses Ergebnis ermahnt uns, dass es bei der Pflege nicht nur um Geld geht”, sagt PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther, “Pflegerinnen und Pfleger haben unsere Wertschätzung verdient, denn ihre Zuwendung und ihr Engagement tragen jeden Tag dazu bei, Deutschlands Gesundheitssystem zu einem der besten der Welt zu machen”.


Vollständigen Artikel lesen

Tags: