Vor allem Hilfskräfte werden gebraucht

Prof. Heinz Rothgang hat auf einer Tagung in Berlin den zweiten Zwischenbericht seines Forschungsprojekts zu Personalbemessung vorgestellt.

Foto: David Ausserhofer

Am geringsten fällt laut Rothgang-Gutachten das Defizit bei qualifizierten Pflegefachpersonen aus: Hier fehlen dem Bericht zufolge lediglich 3,5 Prozent Beschäftigte. “Die Mehrbedarfe zeigen sich fast ausschließlich bei Assistenzkräften”, so Rothgang. Laut Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV) sind Assistenzkräfte eine vielversprechende Ressource für die Personalgewinnung: “Die Statistik der Bundesagentur für Arbeit weist aus, dass das Angebot an Assitenzkräften höher ist als das von Fachkräften”, teilte Gernot Kiefer vom GKV-Spitzenverband mit.

Wichtig…


Vollständigen Artikel lesen