Westthüringer Pflegeverbund gegründet

Um Praxiserfahrungen in allen Bereichen der generalistischen Pflegeausbildung zu sammeln, rotieren die Auszubildenden durch die unterschiedlichen Ausbildungsorte. Ein zentraler Punkt ist dabei die Pflegeschule, an welcher ein Drittel der Ausbildung mit theoretischem Unterricht gemeinsam absolviert wird. Außerdem stehen die Träger der praktischen Ausbildung im Fokus, bei denen die Auszubildenden ihre Verträge abschließen und zu denen sie im Laufe der Ausbildung immer wieder zurückkehren.

Der WPV wurde gegründet vom Institut für Pflegeberufliche Bildung in Gotha und Leinefelde, einer staatlich anerkannten Pflegeschule des VHS-Bildungswerks, und verschiedenen Trägern der praktischen Ausbildung aus Westthüringen, darunter das Deutsche Rote…


Vollständigen Artikel lesen