Wipp: Viele sind auf die neuen Prüfungen noch nicht vorbereitet

Pflege- und Qualitätsexperte Michael Wipp ist Referent bei der Vincentz Akademie und den Altenheim Managertagen. Foto: Archiv

Auf den Start der Qualitätsprüfungen am 1. November seien viele Einrichtungen noch nicht vorbereitet, so Michael Wipp, Mastermultiplikator zum Indikatorenmodell und Referent bei der Vincentz Akademie. “Viele sind der Meinung, dass sie die Thematik aus den vergangenen Jahren kennen. Doch auch dort haben sich die Spielregeln komplett verändert.”

Indirekt könne auch jede Einrichtung bei der ersten Prüfung noch entscheiden, ob sie auf Basis der Indikatorenergebnisse geprüft werden will oder noch nicht, so Wipp. Dies hänge davon ab, zu welchem Zeitpunkt die Einrichtung die Meldung der Versorgungsergebnisse an die Datenauswertungsstelle vornimmt.

Inzwischen liegen alle erforderlichen Unterlagen,…


Vollständigen Artikel lesen