Wir brauchen die Kultur des aufmerksamen Blicks

Foto: Werner Krüper

“Gewalt gegen pflegebedürftige Menschen kann viele Gesichter haben und fängt eben nicht erst beim Schlagen an”, sagt Ralf Suhr, Vorstandsvorsitzender des ZQP, im Interview der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Altenpflege, die sich im Schwerpunkt dem Thema Gewalt in der Pflege widmet. Laut Suhr habe die Befragung im vergangenen Jahr klar ergeben, dass in der Pflegebeziehung auftretende Gewalt nur selten auf kriminelle Energie beim Täter oder niedere Beweggründe zurückzuführen sei, sondern in erster Linie aus fachlichen Fehlern resultiere. Nötig sei daher “die Kultur des aufmerksamen Blicks, des ständigen Lernens und der…


Vollständigen Artikel lesen