Wird der Rettungsschirm Pflege bis Ende März 2021 verlängert?Wird der Rettungsschirm Pflege bis Ende März 2021 verlängert?

Das Pflegeunterstützungsgeld soll bis zu 20 Tage (statt 10 Tage) bezahlt bezahlt werden. Der Anspruch soll bis Ende 2020 möglich sein.

Foto (Archiv): Werner Krüper

„Wir alle würden uns nichts mehr wünschen, als dass ein Rettungsschirm für die Pflegeeinrichtungen überflüssig würde. Der laxe Umgang mit Abstandsregelungen oder dem Tragen von Masken in der Öffentlichkeit lassen aber befürchten, dass die Infektionsgefahr auch für pflegebedürftige Menschen und für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter besteht. Unvernünftige Reisen auch in Risikogebiete erhöhen die Infektionsgefahr weiter. Wenn dann der erste Weg nicht zum Testcenter geht, sondern zur Mutter ins Pflegeheim oder zu ihr nach Hause, ist das kein Ausdruck von Respekt gegenüber den großen bisherigen Erfolgen beim Infektionsschutz“, sagt bpa-Präsident Bernd Meurer und begrüßt die Absicht, den Rettungsschirm Pflege bis Ende März 2021 zu verlängern.

Der Gesetzesentwurf soll voraussichtlich am 2. September im Bundeskabinett verabschiedet werden.

Lesen Sie mehr zum Rettungsschirm Pflege in der
Vollständigen Artikel lesen