Zahl der ambulanten Pflegedienste steigtZahl der ambulanten Pflegedienste steigt

Die Zahl der ambulanten Pflegedienste in Rheinland-Pfalz steigt.

Foto: Stefan Yang, Adobe Stock

Grund dafür seien die verbesserten Leistungen für Pflegebedürftige im Zuge der Pflegereform. Seit 2015 seien so mehr Menschen leistungsberechtigt geworden. „Diese positive Entwicklung hat zur Folge, dass auch die Nachfrage nach Leistungen der ambulanten Pflegedienste steigt“, erklärte das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium.

Gegenüber knapp 22.000 pflegebedürftigen Menschen Anfang 2010, stehen 2016 fast 29.000, so das Statistische Landesamt.


Vollständigen Artikel lesen