Zahl der Pflegeazubis in Rheinland-Pfalz steigtZahl der Pflegeazubis in Rheinland-Pfalz steigt

Die Zahl der Auszubildenden in der Altenpflege in Rheinland Pfalz ist im Schuljahr 2018/2019 im Vergleich zum Vorjahr um 115 gestiegen.

Foto: Werner Krüper

Damit stabilisierte sich die Zahl der Altenpflegeazubis in etwa auf dem Niveau des Schuljahres 2016/17. Damals hatten 2696 Schüler ihre dreijährige Ausbildung begonnen. Ein weiteres Jahr zuvor waren allerdings mit 2770 noch mehr Ausbildungsplätze besetzt worden, wie aus der Aufschlüsselung des Ministeriums hervorgeht. Noch vor zehn Jahren hatten dem Ministerium zufolge allerdings nur etwas mehr als 2000 Menschen ihre Ausbildung zum Altenpfleger aufgenommen.

Dass die Zahl der Auszubildenden in diesem Zeitraum um mehr als 30 Prozent gesteigert werden konnte, geht nach Ministeriumsangaben auf die „Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative 2012 bis 2015“ zurück. Die Folgeinitiative „Pflege 2.0“ soll die Zahl der besetzten Ausbildungsplätze in den Pflegefachberufen bis zum Schuljahr 2021/2022 weiter ausbauen.

Das Land Hamburg wirbt derzeit mit der
Vollständigen Artikel lesen