Zahngesundheit bleibt oft auf der Strecke

Heute kommen die Menschen teilweise voll bezahnt in die Pflege und haben hochwertigen Zahnersatz – den zu erhalten, ist wesentlich aufwendiger. Foto: Ingo Bartussek/AdobeStock

In Videos wird auch Angehörigen gezeigt, wie Zahnpflege in der Pflege richtig geht. “Es wird unterschätzt, wie sich die Lebensqualität durch Mundgesundheit verbessern lässt”, sagte der Vorstand der Bundeszahnärztekammer, Professor Dietmar Oesterreich. “Mit einer guten adäquaten Mundhygiene kann man für den Patienten erheblich mehr Lebensqualität gewinnen und das Erkrankungsrisiko senken.”

Die Zahnpflege ist komplizierter geworden, meint sein Kollege Erling Burk, Experte für Alterszahnheilkunde und Vorstandsmitglied der Zahnärztekammer Nordrhein: Die Zeit, wo alte Menschen über Nacht ihre Zahnprothese mit einer Reinigungstablette ins Glas legten, seien vorbei. “Heute kommen die Menschen teilweise voll bezahnt in die Pflege und haben hochwertigen Zahnersatz.” Den zu erhalten, sei wesentlich aufwendiger.

Was vielen Menschen nicht klar ist: Wenn die Gesundheit im Mund nicht stimmt, kann das dramatische Konsequenzen für den Körper…


Vollständigen Artikel lesen