Zehntausende Pflegekammer-Beiträge stehen noch ausZehntausende Pflegekammer-Beiträge stehen noch aus

Der Pflegekammer Niedersachsen, unter Führung von Präsidentin Sandra Mehmecke, fehlen noch Beiträge von rund 70.000 Mitgliedern.

Foto: Landespflegekammer Niedersachsen

Demnächst sollen daher Zahlungserinnerungen mit einer Frist von 14 Tagen verschickt werden – die Geschäftsstelle der Kammer rechnet aktuell mit rund 40.000 Erinnerungen.

Die Beitragshöhe liegt laut Pflegekammer im Schnitt bei 58 Euro jährlich. Den Höchstsatz von 140 Euro zahlten bis Ende Mai lediglich rund 200 Mitglieder. Aktuellere Zahlen lagen zunächst nicht vor.

Die Pflegekammer geht davon aus, dass für die meisten Mitglieder, die noch nicht bezahlt haben, nicht der Höchstsatz greift. Dieser wird erst ab einem Jahreseinkommen von 70.000 Euro fällig. Um mit einem geringeren Beitrag berechnet zu werden, müssen die Mitglieder der Pflegekammer aber eine Selbsteinstufung mitteilen. Die Mitgliedschaft ist für alle Berufsangehörigen Pflicht.

Im Dezember 2018 erntete die Pflegekammer Niedersachsen Kritik für das Verschicken der Beitragsbescheide kurz vor Weihnachten. Die
Vollständigen Artikel lesen